Archiv

Die Geißel der Menschen!

Hallo und herzlich willkommen zur geschichte über die geißel der menschen (alkohol)

Also ich fange mal an mit der frage: Warum gibt es überhaupt alkohol? meine meinung wie ich es denken würde wäre wie folgt: der mensch hat ihn erfunden um seine probleme zu ertränken und sein bewusstsein für ein paar stunden zu verlieren! oder spass zu haben und partys zu feiern, aber man sagt ja auch das man ohne alkohol spass haben kann! der alkohol ist im pinzip sehr schlecht für den menschlichen körper es tötet gehirnzellen und verursacht bei übermässigem verzehr zu gedächtnisschwund! was nicht immer wirklich von vorteil sein kann, denn wenn man am nächsten tag aufwacht kopfschmerzen hat und einem übel ist denkt man meistens "schlimmer gehts nich" aber es kommt och härter wenn man nämlich am nachmittag dann ins dorf geht und fragt was denn getsern noch so los war sagen alle entweder " man du hast noch richtig was verpasst" oder es kommt richtig dick und sie sagen dir " man junge du warst so voll du hast volles mett auf die theke gekotzt oda hast sonstwas getan". In einem solchen moment sollte men nachdenken wa man getan hat und entweder man lacht darüber oder man versinkt im boden und bleibt zu hause!

So jetzt mal zu der tatsächlcihen wahheit über alkohol:alkohol ist eine wasserhelle, angenehm riechende flüssigkeit, siedepunkt 78,3°C, schmelzpunkt 114,5°C spezifisches gewicht 0,79g, Der Flammpunkt des reinen, flüssigen alkohols beträgt +11°C der des gasförmigen alkohols 400-500°C (streichholztemperatur)

für Genußzwecke wird durch alkohol. Gärung gewonnen, was auch schon den Naturvölkern bekannt war. das genussmittel wirkt in kleinen mengen anregend, in großen mengen Berauschend und erschlaffend. Der gard der Trunkenheit nach erheblichem alkoholgenuss hängt von verschiedenen  Faktoren ab z.B. Körpergewicht, Konstitution, alkoholgewöhnung, art und zeitpunkt der letzten Mahlzeit. Aber zur kurzinfo ab 4 promille ist man klinisch tot! ab 1,2 promille ist jeder mensch fahruntüchtig auch auf dem fahrrad!

Und hier die geschichte des Bieres

Das Bier brauen findet sich schon bei den ältesten Kulturen aller erdteile. Erste schriftliche Zeugnisse über Bier sind von den Sumerern (um 3000 v. Chr.) erhalten. In mesopotamien war es ein beliebtes Volksgetränk, das aus Bierbroten, die man im wasser gären ließ, hergestellt wurde. Ebenso verbreitet war bier im alten Ägypten, später bei Kelten, Skythen und Germanen, während Griechen und Römer Wein bevorzugten. Das älteste erhaltene Bier wurde in alzey gefunden es wurde um 350 n.chr. gebraut! Das Reinheitsgebot wurde im jahre 1516 von Herzog Albrecht IV in bayern erlassen.

soviel dazu naja bis nächste woche!

5.3.07 15:33, kommentieren

Drogen und Gewalt im Kinderfernsehen!

Hey Hey Hey! na ihr da draussen wie gehts euch so? Heute beschäftigen wir uns mal mit dem thema Drogen und gewalt im Kinderfernsehen! und warum die kinder dadurch verblöden könnten!

also mir ist aufgefallen das die drogen besonders bei der sendung Winnie Pooh dargestellt werden ich habe hier mal 7 Gründe dafür das die sendung Drogenverherlichend ist!

1. Dem Esel ist alles egal. Irgendwie total langsam und unmotiviert das heisst er ist ein Kiffer

2.Ferkel hat ständig angst sieht gespenster und leidet unter Verfolgungswahn ich schliesse daraus das er Pilze konsumiert

3.Rabbit das kaninchen will immer alles haben und besitzen (meins alles meins sagt er immer) und er hat für kaninchen eine aussergewöhnlich grosse Nase das bedeutet er nimmt koks!

4.Tigger dieser herumspringende nie müde werdende tiger ist definitiv auf extasy

5.Christopher der mensch der mit Kuscheltieren reden kann das bedeutet er nimmt irgendwelche sinneserweiternden drogen

6.Winnie pooh ist total daneben er fährt voll auf süssigkeiten ab und seine fantasie reicht ins grenzenlose daraus kan man schliessen er nimmt lsd oder/und amphetamine

7.Und zu guter letzt ist da eule die immer hilft wenn es probleme gibt er selber nimmt die drogen nicht aber man merkt Er ist der Dealer!

Was schliessen wir aus diesem text es ist nicht immer gut für kinder sich solche sendugen anzusehen! dann gibs noch die teletubbies die wahrscheinlich alle kennen sie rufen immer entweder ihren eigenen namen oder so dämliche sachen, sodass die kinder das nachmachen und total verblöden und der deutschen sprache villeicht irgedwann nicht mehr mächtig sind!

Die sendung Bob der Baumeister ist genau das gleiche welcher mensch kann mit machinen reden??? man ist das eine kranke welt!

nun ja die gewalt hält sich zum glück noch in grenzen aber wer weiss vielleicht kommt das a auch bald! man weiss nie!

zja das wars mal wieder bis demnächst!

1 Kommentar 9.3.07 11:34, kommentieren

am 2.7. ist es soweit

hey hey na leute wie gehts euch?

also zur info ich gehe ab 2.7. zur bundeswehr ich bin die ersten 3 monate in (während der grundausbildung) in bayern stationiert! Dann bin ich für 4 jahre entweder im ausland oder in schandau (bei bremen) also dann wisst ihr ja bescheid! ciao bis bald

3 Kommentare 15.3.07 13:03, kommentieren